abroadband – Internet im Ausland

Wer ins Ausland fährt, sei es im Urlaub oder auf Geschäftsreise, hat es normalerweise nicht unbedingt günstig ins Internet zu gehen.  Denn selbst wer in Deutschland eine Internet-Flatrate für das Handy oder einen UMTS-Stick hat, bezahlt dort in der Regel pro Megabyte.

Und das kann teuer sein, denn trotz eine Regelung der EU kann ein Megabyte gerne über 3EUR kosten.  Es gibt sogar noch Handyverträge mit den man 12EUR pro Megabyte bezahlt!

Diese Preise mögen früher vertretbar gewesen sein, wenn man nur ab und zu nach E-Mails geschaut hat, vor allem über ein E-Mail-Programm und das POP3-Protokoll.

Aber moderne Anwendungen laufen im Webbrowser, dazu zählt übrigens auch unser Ticket-System.  Außerdem sind viele Informationen für Touristen inzwischen online, so muss heutzutage ein Internetzugang im Urlaub gar nichts mit E-Mail zu tun haben. [Read more...]

Manche Kennwörter müssen Sie zweimal ändern

Wenn Sie Mozilla Thunderbird als E-Mail Programm benutzen dann ist es gut möglich, dass Sie das Kennwort für Ihr E-Mail-Konto hinterlegt haben.  Vielleicht haben Sie es sogar mit einem Master-Kennwort geschützt.

So müssen Sie das E-Mail Kennwort nicht bei jedem Start von Thunderbird eingeben.

Das geht aber nur so lange gut, bis Sie Ihr Kennwort im Webmail ändern, denn dann passt das gespeicherte Kennwort nicht mehr.  In günstigen Fall meldet Thunderbird, dass das Kennwort falsch ist.  Im schlimmsten Fall wird das Konto gesperrt, weil durch die Anmeldeversuche es wie bei einem Angriff aussieht.

Wenn Thunderbird das Problem erkennt, fragt er Sie auch nach dem neuen Kennwort.  Falls nicht, müssen Sie folgende Schritte durchführen:

1. Wählen Sie im Menü “Extras” und dann “Einstellungen…

2. Klicken Sie auf “Sicherheit” und dann auf “Passwörter

3. Klicken Sie nun auf “Gespeicherte Passwörter

4. Hier sehen Sie die Benutzernamen, mit dem Thunderbird sich bei den E-Mail-Diensten anmeldet.  In der Regel sind pro Konto zwei Einträge zu sehen – einmal für den Postausgang und einmal für den Posteingang.  Markieren Sie die Einträge und klicken Sie auf “Entfernen

5. Klicken Sie nun auf “Schließen” und dann auf “OK“.  Starten Sie jetzt Thunderbird neu und dann sollte das Programm beim ersten E-Mail-Aufruf nach dem neuen Kennwort fragen.

 

Brother repariert vor Ort… wenn möglich

Brother MFC-8380DN Multifunktionsdrucker mit Duplexfunktion und NetzwerkanschlussIch habe bereits dreimal von meiner Diskussion mit Mitarbeitern der Firma Brother über die “Vor-Ort Garantie”, die bei einigen Druckern angeboten wird berichtet.  Immer wieder habe ich verschiedene Aussagen zum Thema bekommen, und letzte Woche kam eine neue dazu:

Brother repariert die Geräte vor Ort, wenn es möglich ist.

Somit soll der Service vor Ort beim Kunde stattfinden, aber wenn der Drucker doch nicht dort repariert werden kann, wird er mit in die Werkstatt genommen.

Was natürlich für ein Büro, das auf seinen Drucker angewiesen ist, nicht unbedingt das gewünschte Ergebnis wäre.

Es erklärt auch nicht, warum in mindestens einem Fall von mir, kein Techniker geschickt wurde, und der Drucker gleich eingeschickt werden sollte – trotz “vor Ort” Garantie.

Hier vermutet man, dass durch meine Fehlerbeschreibung die Call-Center Agentin erkennen konnte, dass eine Reparatur beim Kunde nicht möglich wäre.

Am Telefon damals hat es sich aber anders angehört!