Was ist Lightscribe?

Fragen:

Was ist Lightscribe? Was kann ich damit machen? Brauche ich besondere Hardware dafür?

Antworten:

Lightscribe ist eine neu entwickelte Technik von der Firmen HP und Lite-On, mit der man CDs und DVDs brennen bzw. beschriften kann. Dafür ist ein spezieller Brenner und eigens dafür entwickelte Rohlinge nötig. Die bisherigen Brenner können nicht aufgerüstet werden.

Das Besondere daran ist, dass der Rohling beidseitig beschriftet wird. Nachdem auf der Unterseite die Daten gebrannt wurden, wird der Rohling einfach umgedreht und auf der speziellen Fläche der Oberseite wird die Beschriftung eingebrannt. Der Vorteil dabei ist, dass sich Aufkleber oder Papier nicht ablösen können oder die Beschriftung mit dem Stift verblasst. Somit gibt es sehr wahrscheinlich keine Probleme im Laufwerk. Auch die Kosten für die Neuanschaffung halten sich in Grenzen.

Dieser Beitrag erschien am 15. April 2009 im alten Computius Forum.

Gab es wirklich Domäne mit .dd?

Frage

In Wikipedia wird angegeben, dass die DDR die Internet-Endung .dd hatte.Stimmt das wirklich? Gab es auch Domäne mit .dd?

Antwort

Es stimmt schon, dass die sogenannte TLD „.dd“ für die DDR reserviert war. Aktiv war sie offensichtlich nicht. Lediglich bei der Uni Jena wurde intern die Domain uni-jena.dd eingesetzt.

Zu diesem Thema möchte ich den Artikel auf der Homepage von Robert Scheck empfehlen, der das Thema ausführlich recherchiert hat.

Übrigens: auch die TLD „.de“ wurde erst kurz vor der Wende im Jahr 1986 eingeführt.

Dieser Beitrag erschien am 22. Mai 2009 im alten Computius Forum.

Was ist WGA?

WGA steht für Windows Genuine Advantage -Programm.

Dieses Programm bestätigt nach der Installation, ob die Windowsversion die Sie von nutzen, original von Microsoft ist oder ob es eine Kopie ist. Es führt eine sogenannte Gültigkeitsprüfung durch.

Gelegentlich kann es vorkommen, dass Sie eine WGA-Prüfung im normalen Betrieb durchführen müssen. Dies kommt vor allem dann vor wenn ein Servicepack installiert wird oder ein Computer längere Zeit nicht im Internet war.

Auf der Homepage von Microsoft finden Sie noch mehr Informationen dazu wie diese Prüfung funktioniert, was passiert wenn sie nicht bestanden wird und was wenn Sie die Prüfung nicht durchführen möchten. Eine solche Gültigkeitsprüfung wird jedoch allgemein empfohlen.

Dieser Beitrag erschein im alten Computius Forum am 26. Juni 2009.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wählen Sie "Zustimmen", um Cookies von dieser Webseite zu akzeptieren. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie können Ihre Zustimmung jede Zeit auf der Seite "Datenschutzerklärung" widerrufen.

Schließen