web.de: der „unbegrenzte“ Speicher hat seine Grenzen

Seit vielen Jahren nutze ich web.de als E-Mail Dienstleister.  Anfangs hatte ich einen kostenlosen „Freemail“ Konto mit lediglich 12MB Speicher, aber bald habe ich mich für den web.de Club entschieden.  Unter anderem wollte ich damals eine vernünftige E-Mail-Adresse für Bewerbungen und hatte mir eine @email.de-Adresse gesichert.  Als ich mich selbstständige machte, hatte ich sogar die erste Homepage für die EDV-Beratung dort gehostet.

Aber irgendwann habe ich die Domain nach Strato umgezogen und web.de blieb E-Mail-technisch nur für private E-Mails übrig.

Dennoch hat der Club auch für das Unternehmen einige interessante Features und eine davon war der sogenannte „Smartdrive“.  Hier können Dateien im web.de-Speicher gesichert werden.

Ganz wichtige Dateien kann ich so im Webbrowser uploaden, aber noch einfacher ist es eine Datensicherung von bestimmten Ordner dort zu erstellen mittels ein Technik namens „Webdav“.  Damit kann man den Smartdrive als Laufwerk unter Windows einbinden oder sogar mit Software wie GoodSync synchronisieren.

Und das alles zu einem guten Preis/Leistungsverhältnis meine ich.  Denn für 5EUR pro Monat bekommt man „unbegrenzten“ Speicher.  Wobei „unbegrenzt“ ist er nicht direkt, sondern man fängt mit 4GB an und wenn diese voll sind kann man um 1GB pro Monat erweitern.

Wer also unter 1GB neue Daten pro Monat erzeugt, kann hier günstig seine Daten sichern, mit dem Vorteil (so weit ich weiß) die Daten in einem sicheren Rechenzentrum innerhalb Deutschland zu haben.

Dieses System lief seit einigen Jahren bei mir gut.  Zwar habe ich manchmal mehr als 1GB Daten erzeugt wenn ich viele Bilder in 10 Megapixel-Format machte, aber dafür gab es Monate mit weniger Daten wo diese dann nachträglich upgeloadet wurden.

Bis ich vor einigen Wochen plötzlich nichts mehr uploaden durfte.  Weder per Web noch per Webdav.  Ich bekam die Meldung, mein Speicherplatz sei voll:

Nicht genügend freier Speicherplatz im SmartDrive vorhanden!

bzw. „Nicht genügend Quoten verfügbar“:

Fehler 0x80070718: Nicht genügend Quoten verfügbar, um diesen Befehl zu verarbeiten

Aber zur gleichen Zeit konnte ich meinen Speicherplatz nicht erweitern, da er nicht voll war!

Zum Glück gibt es für web.de Club Mitglieder einen Hotline, und dort kommt man auch erstaunlich schnell durch.

Beim ersten Anruf hat man mich um Screenshots vom Problem gebeten, die ich auch einschickte.

Als ich nichts hörte, außer eine E-Mail als Eingangsbestätigung rief ich einige Wochen später erneut an, und bekam zu hören das Problem hätte noch niemand angeschaut.  Es würde aber jetzt passieren.

Auch hier bekam ich nichts weiter als eine Kundenzufriedenheitsbefragung als E-Mail.

Also rief ich gestern erneut an.  Diesmal bekam ich ein Rückruf, dass man das Problem wenigstens reproduzieren konnte.  Eine Lösung gab es aber noch nicht.

Ich habe sogar einiges vom Smartdrive gelöscht in der Hoffnung wenigstens auf diesen Platz einige wichtigen Dateien upzuloaden, aber der Fehler ging nicht weg und der Platz konnte doch nicht erneut belegt werden (ja, ich habe auch den Papierkorb geleert!)

Als ich heute wieder zu einer Kundenzufriedenheitsbefragung eingeladen wurde, habe ich nochmal angerufen.  Diesmal hieß es das Problem sei auf „Wiedervorlage“.  Auf mein Drängen wurde erneut in der Technik gefragt, wobei ich als erstes den Hinweis bekam ich könnte nur einmal pro Monat meinen Speicher erweitern.

Nun hat’s mir wirklich gereicht.  Ich habe darauf hingewiesen, dass ich bereits den Fehler gut dokumentiert per Mail eingeschickt hätte und bisher sei in meinen Augen so gut wie nichts getan, gerade dafür würde ich für den Dienst zahlen statt bei einem kostenlosen Dienstleister zu sein.

Und siehe da… ich bekam einen Rückruf und man hat das Problem tatsächlich gefunden!

Da ich diese Information weder in der Hilfe noch den AGB von web.de finden kann, möchte ich die Lösung auch hier nennen.  Vielleicht kann ich anderen Benutzer damit helfen.

Ich hatte zu vielen Ordner mit mehr als 1000 Dateien auf dem Smartdrive.

Ja, auch ich musste das erst einmal verdauen.  Es hieß, es gibt eigentlich eine Beschränkung von 1000 Dateien pro Ordner.  Wir das genau gezählt wird, also ab welchen Unterordner-Ebene, weiß ich nicht genau.  Aber überschreitet man diese Zahl, funktioniert es trotzdem.  Dennoch wird ein Quota berechnet, wie viele Ordner diese Ausnahme haben dürften.

Bei mir waren es 120.

Und zum größten Teil hing das damit zusammen, dass ich bei meinen Backups mit GoodSync auch eine Art Papierkorb aktiviert hatte.  Gelöschte oder geänderte Dateien wurden in einem zusätzlichen Ordner (mit Unterordner) verschoben, und hatten zu der großen Zahl der 1000+ Ordner beigetragen.

Ich habe diese Ordner aufgesucht und über den Webinterface endgültig gelöscht.  Und siehe da – ich kann wieder Dateien uploaden!

Mir wurde von der Dame von web.de gesagt, meine Nutzung des SmartDrives wäre ungewöhnlich und die meisten Nutzer würden sie gar nicht so intensiv nutzen.  Aber eigentlich schöpfe ich nur die 1GB pro Monat aus und nicht mehr als das.  Somit bleibt nun abzuwarten, wie lange ich noch uploaden kann bevor ich mein Verzeichnisstruktur komplett überarbeiten muss.

Aber bevor es soweit kommt, werde ich mir einige Alternativen anschauen…

Kommentare

  1. Marcus meint:

    Im Moment (Juni/Juli 2011) gibt es allgemeine Probleme mit dem Speicherplatz bei web.de. Laut Kundenservice soll das bald behoben sein. Mich interessiert aber, ob der Autor des Artikels schon eine brauchbare Alternative gefunden hat.

  2. Ja, das habe ich auch gemerkt. Die Erweiterung am Monatsanfang habe ich telefonisch machen müssen!

    Ich habe schon einige Alternativen angeschaut und werde demnächst mehr dazu schreiben.

  3. Dirk Sattmann meint:

    Es ist bei web.de immer noch nichts geschehen, die Antworten von web.de sind mehr wie unqualifiziert und sprechen meiner Meinung nach für Hilflosigkeit.

  4. G.Mejerl meint:

    Mein WEB.DE Online Speicher synchronisiert auch nicht mehr, obwohl es vorher mal funktioniert hat. Ist richtig nervig! Ich denke, ich werde meinen erweiterten Speicherplatz auch wieder kündigen!
    Der Web.de Speicher wird auch nicht im Smartphone in Eigene Dateien usw. erkannt.
    Das alles funktioniert mit Dropbox gut. Ich hab schon alles Mögliche versucht, aber jetzt ist bald Schluss!

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen