Löschen Sie doch nicht den Drucker!

Wenn Sie ein Dokument, eine E-Mail, oder etwas anderes mit dem Computer ausdrucken wollen, dann klicken Sie in der Regel auf ein Druckersymbol in der Symbolleiste des Programms, oder wählen Datei | Drucken im Menü aus.

Aber es kommt ab und zu vor, dass Sie feststellen, das Dokument ist gar nicht fertig.  Oder Sie wollten es auf einem anderen Drucker ausdrucken.

Als Computer – und vor allem Drucker – langsamer und weniger Speicher hatten, hat der Druckvorgang länger gedauert.  Während der Computer seine Daten an den Drucker übetrug erschien in Windows in der Task-Leiste neben der Uhrzeit ein kleines Druckersymbol.

Drückte man auf das Symbol erschien ein neues Fenster, in dem man den Druckauftrag wieder abbrechen bzw. löschen konnte.

Nun sind in den letzten Jahren die Computer und auch die Kabelverbindungen doch schneller geworden, und die Drucker haben auch mehr Arbeitsspeicher.  So kann es dann vorkommen, dass das Symbol nur sehr kurz oder sogar gar nicht erscheint.

Dann ist es auch oft zu spät um den Druckauftrag vom Computer aus anzuhalten, aber das verhindert leider ein Problem nicht: Manchmal wird eben der Drucker versehentlich gelöscht.

Wie das geht?  Nun ja, über die Start-Taste in Windows kann man die „Geräte und Drucker“ bzw. „Drucker und Faxgeräte“ aufrufen.  Dort sind alle installierten Drucker gelistet.

Drucker Löschen mit Windows XPMit einem Doppelklick auf einem Druckernamen, kann man die Liste der Druckaufträge aufrufen.  Aber drückt man auf ENTF, oder wählt man über die rechte Maustaste (zumindest in Windows XP) „Löschen“, dann wird nicht der Auftrag sondern der Drucker gelöscht.

Jetzt ist dann Vorsicht geboten, denn manche Drucker müssen nur jetzt einmal neu erkannt werden.  Andere müssen über deren Software als „Neues Gerät“ reaktiviert werden, ohne alles neu installieren zu müssen.  Und manche müssen wohl oder übel komplett neu installiert werden.

Da ist die Hilfe eines Experten dann oft gefragt, viel besser ist es vorsichtig zu sein, und den Drucker gar nicht erst zu löschen.  Es ist dann doch manchmal besser und sogar günstiger – wenn nicht unbedingt umweltfreundlicher – den Druckauftrag einfach drucken zu lassen.

Content not available.
Please allow cookies by clicking Accept on the banner

Speak Your Mind

*

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen