Repariert Brother doch nicht vor Ort?

Brother MFC-6490CWBereits im letzten Jahr hatte ich die Erfahrung machen müssen, dass ein A3-Multifunktionsgerät der Firma Brother eventuell repariert werden müsste.  Als ich bei der Hotline anrief hieß es, der Drucker würde nicht vor Ort repariert werden, sondern nur von einer Spedition abgeholt.

Damals konnte der Drucker dann noch mit einem Geheimcodes wieder Instand gesetzt werden, und so kam es nicht zum tatsächlich Versand.

Aber trotzdem hatte ich mich daran gestört, dass das Gerät eigentlich mit „3 Jahre Vor Ort Garantie“ verkauft wurde.  Deswegen habe ich auf einer Fachmesse einen Vertreter der Firma Brother darauf angesprochen.  Er rief mich damals zurück und erklärte, dies sei ein Irrtum gewesen und die Drucker würden doch vor Ort repariert werden.

Leider muss ich seiner Aussage dann heute widersprechen.

Heute hatte ich wieder ein Problem mit einem solchen Gerät, und dieses Mal haben die Service Codes leider nicht geholfen.

Am Telefon erklärte mir dann die Hotline-Mitarbeiterin, dass diese Geräte eine „Vor-Ort-Garantie“ haben und kein „Vor-Ort-Service“ wie es im Fall der Farblaser-Drucker ist.  Das Gerät muss eingepackt werden und wird abgeholt.

Ich habe zwar auf das Gespräch vom letzten Jahr hingewiesen – sogar den Vertreter mit Namen genannt.  Aber alles vergebens, und da mein Messe-Kontakt telefonisch nicht erreichbar war, wird der Drucker wohl in den nächsten Tagen auf Reise gehen.

Verstehen Sie mich bitte nicht falsch – ich finde es immer noch gut, dass Brother 3 Jahre Garantie auf seine Drucker anbietet, und bei so einem großen Drucker ist es auch schön, dass sie sich um die Abholung kümmern.

Aber unter „Vor Ort“ verstehe ich eben keine Abholung, und werde in Zukunft meine Kunden warnen müssen, wenn sie sich auf diese Art von Service-Leistung angewiesen sind.

Kommentare

  1. Wis IT meint:

    Den Bericht von Computius kann ich nur teilen.
    Ich hatte gerade eine längere Diskussion mit der Fa. Brother bzgl. Vor Ort Service.
    Für mich ist das unlauterer Wettbewerb und ich werde das ganze der Verbraucherzentrale mitteilen.
    Vielleicht bewirkt dies ja dass Brother gezwungen wird diesen Vor Ort Service in Vor Ort Abholservice umbenennen muss.

  2. Schwarz meint:

    Hallo heute auch tierisch Ärger gehabt. Brother sieht vor Ort Garantie wirklich nur darin, das das Gerät von einem Paketfahrer abgeholt wird. Das kann doch nicht sein. Da lob ich mir die anderen Hersteller. Da kommt wirklich einer und repariert vor ORT. Werde dagegen vorgehen

  3. Hatte mich schon gewundert, wie Brother eine Vor-Ort-Grantie anbietet. Wie soll das denn auch gehen? Der Techniker müsste dann mit einem Haufen Ersatzteile kommen, weil manche Fehlermeldungen sich auf zig Teile beziehen. Und der Druckkopfausbau benötigt Zeit, Platz und vor allem Flächen, auf die ggf. Tinte drauftröpfeln darf.

    Vor Ort ist das zumindest bei Tintenstrahldruckern nach meiner Auffassung schon rein organisatorisch nicht möglich.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen