Manchmal sind die Bugs etwas älter

Am kommenden Patch Day wird es unter anderem ein Update für einen sehr alten Windows Fehler geben, denn er existiert – anscheinend unentdeckt – bereits seit 17 Jahren.

Vor 17 Jahren haben wahrscheinlich viele von Ihnen noch nicht einmal mit Windows gearbeitet und werden die erste betroffene Version von Windows gar nicht vom eigenen Computer kennen.  Es handelt sich nämlich um Windows NT3.1!

Um es ganz einfach zu beschreiben: damals hat man es ermöglicht, ältere DOS-Programme, also Programme die noch älter als Windows 3.1 sind, in einem besonderen Modus laufen zu lassen.  Genau hier scheint der Fehler zu sein, denn über diesen Modus können die Kernprozesse von Windows angegriffen werden.

Jetzt könnte man erwarten, dass diese Funktion nicht mehr benötigt wird.  Aber doch: sie ist tatsächlich noch – samt Fehler – in Windows 7 vorhanden.

Das gibt es auch nicht so oft – ein Fehler, der 7 verschiedene Windows Versionen betrifft!  Technisch versierte können übrigens die betroffene Funktion über einen Registrierungsschlüssel deaktivieren.  Vor allem Firmen, die ältere Betriebssysteme noch im Einsatz haben, z.B. für die Telefonanlage, sollten diese Möglichkeit in Betracht ziehen.

Für alle anderen, ins besondere die Heimanwender, kommt am Dienstag Abend von Microsoft die Lösung.

Trackbacks

Speak Your Mind

*

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen