Warum sind Bilder auf Webseiten unscharf über UMTS?

Das Problem
Sie nutzen einen UMTS-Stick um ins Internet zu gehen, merken aber dass die Bilder und Grafiken auf den besuchten Webseiten unscharf sind im Vergleich wenn Sie über DSL surfen.

Die Lösung
Die Bilder werden von den UMTS-Provider komprimiert um sie schneller und mit weniger Daten übertragen zu können. Dadurch wirken sie unschärfer.

Sie können je nach Provider die Komprimierung abschalten:

T-Mobile
Besuchen Sie die Seite http://speed.t-mobile.de/ und wählen Sie die entsprechende Option.

Vodafone
Hier gibt es die praktische Möglichkeit die Bilder auf der Seite ohne Komprimierung neu zu laden. Umschalt+R (Shift+R) lädt das Bild unter dem Mauszeiger neu, Strg+F5 dagegen lädt die ganze Seite.

O2
Die Einstellung erfolgt über die Seite http://speedoptimizer.o2online.de/

Der Beitrag erschien im alten Computius Forum am 20. April 2010

Speak Your Mind

*

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen