FONIC – ein Prepaid Handytarif mit Kostenkontrolle

Ein FONIC StarterpaketAuf der Suche nach einer Alternative zu Talkline für unsere Mobilfunkverträge, sind wir auf FONIC gestoßen.  Dies ist zwar ein Prepaid Anbieter und kein Mobilfunkvertrag im traditionellen Sinn, dennoch hat dieser einige Vorteile.  Und daher lohnt es sich, genauer hin zu schauen.

Wie bei vielen Prepaid Anbietern, ist alles ganz einfach.  Sie kaufen eine SIM-Karte, aktivieren sie, und stecken sie dann in das Telefon.  Die SIM-Karte bestellt man ganz bequem über die FONIC Homepage.  Derzeit kostet sie €9,95 inklusive Versandkosten und bekommt dafür sogar €10 Startguthaben.

Es besteht auch die Möglichkeit, die bisherige Rufnummer von einem anderen Provider zu übernehmen.  Auch wenn dafür beim alten Provider Kosten anfallen, wird dies bei FONIC sogar mit 30 Tage kostenlose Telefonate (Standard-Inlandsverbindungen) belohnt!

Telefoniert und gesurft wird dann im O2-Netz, und die Gesprächskosten sind sehr übersichtlich:

9 Cent pro Minute oder pro SMS in alle deutsche Mobilfunknetze und ins Festnetz (Stand: September 2011)

Aber was den Tarif so besonders macht,  ist der sogenannte „Kostenschutz“, denn FONIC garantiert, dass Sie für diese Verbindungen nie mehr als €40 im Monat bezahlen, egal wie viele SMSe Sie verschicken oder Minuten Sie telefonieren, also innerhalb der deutschen Netze.

Sogar ein Internet-Flatrate wird für €9,95 pro Monat angeboten,  und zwar monatlich kündbar.

Was ich aber besonders gut finde, ist die Auswahl an Bezahlmöglichkeiten.  So ist es wie bei den meisten Prepaid-Angebote möglich, per Voucher aufzuladen.  Diese sind, zum Beispiel, bei Lidl, DM, Real, Rossmann, Drogerie Müller, Jet-Tankstellen und auch einigen anderen Läden erhältlich.

Oder Sie können eine Bankverbindung hinterlegen und Online aufladen, oder per Anruf oder SMS.

Aber besonders raffiniert ist die „Komfortaufladung“, die automatisch auflädt, so bald er unter €4 fällt.  Das ist früh genug, damit Sie nicht ohne Guthaben auf Einmal unterwegs sind, und dennoch schont es Ihr Bankkonto.  Und wenn Sie Ihr Handy nicht nutzen (und kein Flatrate gebucht haben), sollte auch nichts abgebucht werden.

Und also ob das nicht genug wäre, bietet FONIC  auch im Online Kontomanager einen Einzelverbindungsnachweis sowie einen digital signierten Umsatzsteuerbeleg – ein Traum für jedes Unternehmen!

Das Angebot von FONIC hat uns überzeugt und ich bin mir sicher, dass wenn mein Talkline Vertrag ausläuft, ich sehr wahrscheinlich dorthin wechseln werde.  Auch wenn ich dann kein subventioniertes Telefon mehr bekomme (wobei gesagt werden muss, dass FONIC auch einen Handyshop hat).

Dann kann ich auch die anderen Vorteile des Tarifs ausprobieren, zum Beispiel Anrufe zu Festnetzen in anderen EU-Ländern ebenfalls für 9 Cent pro Minute (allerdings ohne Kostenschutz) und  auch die Option „FONIC Call Home“ mit dem ich vom normalen Festnetztelefon im Ausland über eine 0800er Nummer für 9 Cent pro Minute zu Rufnummern im deutschen Festnetz anrufen kann!

Comments

  1. Hallöchen Fonic team,

    ich habe ein Problem mein Bruder hat mir eine Fonic Karte gekauft und sie bei sich freigeschaltet es ging immer alles telefonieren und Kontoabfrage.Aber seit gestern 30.7.2013 nicht mehr möglich da steht nur immer da Dieser Dienst steht in Ihrem Tarif nicht zur Verfügung.ich gebe immer *101# grüner Höhrer und nicht kommt außer diese Fehlermeldung.Ich habe auch keinerlei Nachricht bekommen von Fonic bitte um Klärung und eine Benachrichtigung per sms damit ich weiß was los ist und dieser Fehler behoben worden ist!!!Meine Handynummer lautet:0176/98533196 bitte um schnelle Klärung und sms Benachrichtigung von Ihnen!!!!MFG

  2. Hier ist leider nicht das FONIC-Team, so können wir das Problem wahrscheinlich nicht beheben.

    Ich würde Ihnen empfehlen beim Kundendienst direkt anzurufen. Aus unserem Erfahrung kommt man schnell durch und die Probleme werden ernst genommen.

    Ja, auch wir hatten mindestens 2x Probleme mit dem eingestellten (bzw. nicht eingestellten) Tarif, aber in beiden Fällen wurde das Problem nach nur 1x anrufen behoben.

Speak Your Mind

*