WannaCry: Weltweit werden Computer angegriffen

Seit gestern werden Weltweit Computer mit dem Microsoft Windows Betriebssystem von einem Virus angegriffen, der – wenn er es auf das System schafft – Dateien verschlüsselt und Geld verlangt um diese wieder freizugeben.

Einige Berichte zufolge sind eine große Anzahl von Windows XP Rechner betroffen. Wer noch mit Windows XP oder Vista im Internet unterwegs ist, sollte spätestens jetzt damit aufhören und zu einem neuen System wechseln.  In England sind besonders die Krankenhäuser betroffen, in Deutschland sind unter anderem Informationstafel der Bahn betroffen.

Der Virus soll eine Sicherheitslücke verwenden, die von Microsoft bereits mit den Updates im März geschlossen wurde.

Daher gilt für Windows 7, 8 und 10: prüfen Sie unter Systemsteuerung -> Windows Update wann das letzte Update installiert wurde. Es sollte mindestens das 14. März sein, eher später. Wenn keine Updates im März oder später installiert wurden, dann sollte man dringend handeln!

So sieht man in Windows 7 wann zuletzt Updates installiert wurden:

Windows 7 Update Status

Auch sollte man bei der Gelegenheit prüfen, ob der eingesetzter Virenscanner aktuell ist und innerhalb der letzten 24 Stunden ein Update bezogen hat.

So sieht es zum Beispiel in Avira aus:

Avira letztes Update

Wenn Sie Hilfe benötigen, weil die Updates doch nicht aktuell sind oder wenn Sie die Option gar nicht finden, schicken Sie mir eine Nachricht über das Kontaktformular oder verwenden das Live Chat unten Rechts im Fenster.

 

Über Graham Tappenden

Graham Tappenden arbeitet seit September 2005 als selbständiger EDV-Berater. Davor war er 10 Jahre in den unterschiedlichsten Bereichen der EDV-Branche tätig und hat ein abgeschlossenes Informatik-Studium. Er schreibt im Internet für verschiedene Blogs und auch regelmäßig für die Oberurseler Woche. Außerdem moderiert er eine Reihe von Internetforen und Facebook Gruppen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen