Wie ändere ich ein POP3- oder IMAP-Kennwort in Mozilla Thunderbird?

Wenn Sie Mozilla Thunderbird als E-Mail-Programm benutzen und damit Konten von webbasierten Maildiensten wie GMX oder web.de abrufen, dann ist es oft so, dass Thunderbird Ihr Kennwort für den Maildienst speichert.

Das ist zwar nützlich, weil Sie dann nicht beim jeden E-Mail-Abruf das Kennwort eingeben müssen, aber wenn Sie das Kennwort für den Webzugang ändern, müssen Sie meistens das Kennwort anschließend in Thunderbird anpassen.

In manchen Fällen erkennt Thunderbird das Problem und fordert sogar „Neues Passwort eingeben“.

Mozilla Thunderbird - Login fehlgeschlagen

Wenn das aber nicht der Fall ist, müssen Sie das alte Kennwort entfernen, damit es beim nächsten E-Mail-Aufruf wieder abgefragt wird.

Klicken Sie dazu [Weiterlesen…]

computius.net – Folge 39

Der Audio Podcast von Computius. In dieser Folge haben wir folgende Themen:

  1. Patch Day
  2. Adobe Reader 9.3.2
  3. Zugangsdaten gehören in den Tresor
  4. Surfen mit Administrationsrechten
  5. E-Mails am 2. Computer mit POP3
  6. Genauigkeit wie angezeigt

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


(Klicken Sie auf den Pfeil, um den Podcast abzuspielen)

MP3-Datei herunterladen

Podcast abonnieren

itunes.jpg zune.jpg

Wenn E-Mails am 2. Computer nicht heruntergeladen werden

Das Problem

Sie nutzen Mozilla Thunderbird an 2 Computers, die E-Mails werden nur an einem Computer heruntergeladen.

Die Lösung

Eine mögliche Lösung finden Sie bei uns im Forum.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen