Wie ich für €1,40 mein web.de SmartDrive erweiterte

Schon wieder ist ein Monat vergangen, und ich kann immer noch nicht meinen Online-Speicher-Platz bei web.de selbst erweitern.

Meine Erfahrung in den letzten Monaten – nicht nur mit meinen eigenen Konten – mit der Erweiterung per E-Mail war auch nicht besonders gut.  Oft wurde die E-Mail erst nach dem Monatsende bearbeitet und somit wurde eine Erweiterungschance verpasst.

Da es im letzten Monat telefonisch so gut lief, habe ich vor einigen Tagen wieder angerufen, um die Erweiterung zu beantragen.

Ich war etwas schockiert als der Mitarbeiter mir mitteilte

“Das können Sie selbst”

Hatte ich etwas übersehen?  War die Funktion wieder da?  Nein.  Ich hatte einen Mitarbeiter erwischt, der angeblich vom Problem gar nichts wusste.  Er wollte mich dann mit der Technik verbinden, und nach ca. 10 Minuten Wartezeit habe ich mit einer Dame gesprochen, die meinen Speicher erweiterte.

Nun kostet der Anruf zur Club Hotline €0,14 pro Minute, also habe ich €1,40 bezahlt nur deswegen, weil der erste Mitarbeiter von diesem Problem nichts wusste.

Aber als ich das ansprach wurde mir nur mitgeteilt, dass nicht jeder Mitarbeiter der an der Club Hotline sitzt, über alle Probleme Bescheid wissen würde.

Das mag für viele Probleme auch sein, aber wir reden hier über ein gravierendes Problem, das nicht nur viele (wenn nicht sogar alle) Club Mitglieder betrifft, sondern auch seit mindestens 9 Monaten.  Wie kann man solche Informationen an den Agenten im “First Level” Support nicht weitergeben?

Da ich es nicht dabei belassen wollte, rief ich erneut an und verlangte jemanden, der meine Beschwerde entgegennehmen würde.  Aber die Antwort lautete lapidar:

“Unsere Beschwerdeabteilung ist telefonisch nicht zu erreichen”

Jetzt mögen Sie fragen, warum ich nicht gleich meine Daten zu Amazon S3 übertrage und die Sache mit web.de einfach vergesse.  Nun, nicht nur meine ich “doppelt hält besser” mit meinen Fotos und Daten, aber ich habe immerhin für eine Leistung bezahlt und möchte sie erfüllt haben – ohne Zusatzkosten jeden Monat.

Mal schauen, was der nächste Monat mit sich bringt…

Die neuen Informationen zum web.de SmartDrive

Schon wieder ist ein Monat vergangen, und schon wieder kann ich meinen Online-Speicher-Platz bei web.de nicht selbst erweitern.

Ein Gespräch mit dem web.de Club Support brachte einige neue Informationen ans Licht, aber leider keine Lösung.

Diese Informationen möchte ich nun mit Ihnen teilen.

1. Im Moment kann man bzw. möchte man mir keinen Termin nennen für die Wiederherstellung der alten Funktion.

2. Klickt man auf die neue Funktion “Erweitern” und nimmt das neue Angebot an, so wird die Funktion endgültig weg sein und man hat zwar sofort 50GB Speicher, aber eben ohne weitere Möglichkeiten zum Erweitern.

3. Die Erweiterung von den Support-Agenten, z.B. über E-Mail, wurde so begrenzt, dass es nur möglich ist wenn weniger als 100MB frei ist.  Die vertragliche Erweiterung ab 500MB frei ist ab sofort nur über die Selbsterweiterung möglich, was aber bekannterweise nicht funktioniert. [Weiterlesen...]

Der WEB.DE Club wünscht Frohe Weihnachten

Der WEB.DE Club wünscht Frohe Weihnachten – und ich wünsche mir die Kindersicherungsfunktion wieder zurück und einen Webspeicherplatz, den ich selbst erweitern kann wie es früher einmal war.

“Das Jahr 2011 war gut und erfolgreich!” – so stand es gestern in einer Weihnachts-E-Mail von web.de an seine Club Kunden.

Ich sehe das etwas anders.

Die Kindersicherung – meiner Meinung nach eine wesentliche Leistung des Club-Pakets – wurde ersatzlos abgeschaltet.

Das SmartDrive Problem besteht nach einem halben Jahr immer noch, so dass er nur über den Kundendienst manuell erweitert werden kann.

Der “unbegrenzte” Speicherplatz erwies sich als nicht ganz so unbegrenzt, und ich muss immer wieder aufpassen, nicht an die Limits zu stoßen.

Ob man das erfolgreich nennen darf?

Erfolgreich war ich teilweise dagegen mit der Suche nach Alternativen für diese Dienste.  Ich habe in den letzten Monaten einige Systeme ausführlich getestet, und werde im neuen Jahr meine Ergebnisse hier präsentieren.

Bleiben Sie also dran und melden Sie sich am Besten gleich für unseren Newsletter an!