Windows 7 ist da!

von Graham Tappenden

Endlich ist der Tag gekommen – Windows 7 ist da.  Genau gesagt, es war am 22.10. da, aber unser Urlaub war schon länger geplant als der Windows 7 Launch, und so komme ich erst heute dazu, die Sache genauer zu betrachten.

Bereits im September hatte ich die ersten Gespräche über Windows 7 wie wir voran gehen würden, sobald es verfügbar sei.  Nur gibt es jetzt ein Problem:

Windows 7 ist verfügbar; aber fast kein PC oder Laptop damit!

Genau gesagt, ich könnte eine Systembuilder-Version bestellen und auf einem neuen PC oder Laptop installieren, aber das bedeutet in der Regel einen Aufpreis für unseren Kunden.  Ein Blick in die Produktlisten von vielen Lieferanten zeigt immer noch viele Vista PCs – genau das, was bei uns nicht mehr gefragt ist.  Nur wenige Windows 7 PCs stehen zur Auswahl, in der Regel mit der Home-Edition.

Also was nun?  Wir bekommen schon länger Anfragen, wie man auf Windows 7 umsteigen soll.  Bisher habe ich geraten, laufende Windows XP-Systeme nicht umzustellen, vor allem bei älteren Computern.  Wenn es keinen besonderen Grund dafür gibt, würde ich einfach bis zum nächsten Computer warten und dann mit Windows 7 kaufen.

Bei Windows Vista sieht es etwas anders aus.  Wenn man damit keine Probleme hatte, dann würde ich auch hier nicht unnötigerweise umstellen.  Aus meiner Erfahrung war die „Business“ Edition von Vista sogar relativ stabil, die meisten Probleme waren mit der Performance.  Bei den „Home“-Editionen sah das etwas anders aus, und da sollten wir den Umstieg tatsächlich überlegen, beraten jedoch lieber im Einzelfall über die richtigen Maßnahmen.

computius.net – Folge 19

Der Audio Podcast von Computius. In dieser Folge haben wir folgende Themen:

  1. Wo war Windows 7?
  2. Amazon führt Kindle in Deutschland ein
  3. freenetMobile Prepaid

(Klicken Sie auf den Pfeil, um den Podcast zu abzuspelen)

MP3-Datei herunterladen

Podcast abonnieren

Wo war Windows 7?

von Graham Tappenden

Letzte Woche besuchte ich die Hausmesse einer meinen Lieferanten. Unter anderem war ich gespannt darauf, neue PC- und Laptop-Modelle mit Windows 7 zu sehen und mich über die Verfügbarkeit zu informieren.

In diesem Punkt war ich schwer enttäuscht – die meisten Laptops liefen sogar mit Windows XP, einige mit Windows Vista Business, und Microsoft war gar nicht als Aussteller anwesend!

Auf Anfrage wurde ich informiert, dass diese Modelle erst ab dem 22. Oktober – also am Erscheinungstag von Windows 7 – im Bestellsystem verfügbar sein werden. Informationen vorab für mich als Händler gibt es offensichtlich nicht.

Über die Möglichkeit, Angebote für meine Kunden vorab zu schreiben, brauche ich mir also keine Gedanken mehr zu machen…

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen