Avira AntiVir 2012

Gestern ist die neue Version von Avira Antivir veröffentlicht worden: Version 2012.

Die neue Version kann von der Avira Homepage heruntergeladen werden, eine automatische Installation erfolgt jedoch noch nicht.

Für Kunden mit Antivir Premium bzw. Premium Suite erfolgt dies erst am 11. Oktober, für Antivir Personal am 13. Oktober.

Kunden die Antivir Professional und Antivir Antivir Server im Einsatz haben werden erst am 17. Oktober aufgefordert, das Update zuzulassen.

Was hat sich geändert?

Die Avira Oberfläche  ist erneut überarbeitet worden, so dass zum Teil die Menüpunkte anders heißen als bisher.

Die Installation ist vereinfacht worden, wobei hier natürlich aufgepasst werden muss, dass dadurch eine Einstellung nicht übersehen wird.

IPv6 wird unterstützt.

Die Systemprüfung soll besser priorisiert werden – eventuell läuft sie dadurch effizienter.

Die automatische Lizenzverlängerung wurde eingeführt.  Ab sofort wenn Sie eine neue Lizenz kaufen oder eine bestehende Lizenz verlängern können Sie – wie bei vielen anderen Virenscannerprogrammen – eine automatische Verlängerung aktivieren.  So wird die Lizenz nach seinem Ablauf automatisch verlängert und vermutlich wird der Betrag auch von Ihrem Konto automatisch abgebucht.

Ob das sinnvoll ist, muss jeder für sich entscheiden.  Zumindest bleibt es bei Avira nur eine Option.

Potenzielle Konflikte werden bei der Installation erkannt und gemeldet – das heißt, ist ein zweiter Virenscanner noch installiert, zum Beispiel als Testversion auf einem neuen PC, wird dies bei der Installation angezeigt.  So hat man noch die Chance sie zu deinstallieren, bevor es zu Problemen kommt.

Zum Schluss: die Produkte erhalten auch andere Namen.  Aus der Personal-Edition wird nun „Avira Free AntiVirus“ und aus dem Premium-Suite wird „Avira Internet Security 2012“  Die Professional Version erhält außerdem ein „Präsentationsmodus“, in dem die Leistung des Prozessors wichtig ist und durch den Virenscanner weniger gestört sein soll.  In der Premium-Suite hieß dies bisher „Spielmodus“

Sollten Sie mit der Installation des Updates Hilfe benötigen, bieten wir Ihnen gerne eine persönliche – jedoch kostenpflichtige – Beratung an. Mehr Informationen erhalten Sie telefonisch unter 06171 5080163, oder per E-Mail.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen